50. Todestag - Cesare Joe Colombo - Bianca Killmann für TAGWERC

Joe Colombo 50. Todestag

30.07.1930 – 30.07.1971

Am 30. Juli 1971, vor einem halben Jahrhundert, kehrte Cesare „Joe“ Colombo nicht mehr von seinem Spaziergang zurück. Der Designer und Architekt wurde an seinem 41. Geburtstag plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen. Hinterlassen hat uns der gebürtige Mailänder seine modernen und mondänen Bauten und markanten Design Objekte. Allen voran den Rollcontainer „Boby“, den „Multichair“, beide von 1970, das Regalmodul „Ring“ und das Sitzkissen Crossed, beide von 1963. Colombo nutzte seine Privaträume als Showroom. Hier probierte er seine gestalterischen Entwürfe aus und unterzog sie dabei ganz nebenbei dem bestmöglichen Praxistest. B—Line hat einige der Designklassiker Colombos zum Ende des 20. Jahrhunderts wieder neu aufgelegt.

Bei „Ring“ beispielsweise lässt sich ein einzelnes, quaderförmiges Grundelement, gefertigt aus Metall und Holz, multiplizieren und zu einem dekorativen Regelsystem erweitern. Ergänzende Rollen verleihen dem Regal zusätzlich eine ungewohnte Mobilität. Ein völlig neuer Ansatz in Zeiten von Einbauschränken und Holzschrankwänden. Genau dem gleichen Prinzip folgen die Sessel „Multichair“ und „Tube Chair“ mit praktisch grenzenlosen Nutzungsmöglichkeiten. Colombo sah den Wohnraum der Zukunft nicht als festinstallierte, unbewegliche Kulisse sondern als multifunktionale, interaktive Einheit, die sich den individuellen Bedürfnissen wechselnder Bewohner anpasst. Neben Colombos eigenem Apartment aus dem Jahre 1970 sind es vor allem die Rauminstallation „Visiona 1“ im Rahmen der Kölner Möbelmesse in 1969, die Joe Colombos visionäre Utopien erlebbar machen. Die Notwendigkeit, in einem Ballungsraum wie einer Großstadt zu leben, werde nach Einschätzung Colombos in der Zukunft an Bedeutung verlieren ebenso wie klassische Einrichtungsgegenstände, da der Lebensraum der Zukunft einfach überall sein werde.

Colombo liebte das Leben und genoss es in vollen Zügen: gutes Essen, schnelle Autos, edle Kleidung – für all’ das entwickelte der Designer eine Vorliebe. Im Winter fand man ihn in den Bergen beim Skifahren mit Freunden. In Mailand verbrachte er die Abende beim Jazz musizieren und die Nächte in Jazz Clubs. Colombo war ein wahres Multitalent, er mixt phantastische Cocktails, die seine Weggefährten als legendär beschrieben. Nicht zu vergessen die Tabakpfeife. In der Malerei moralisierendes Sinnbild für Unmäßigkeit oder Eitelkeit, wurde sie sein Markenzeichen. Zu Lebzeiten eilte ihm der Ruf eines Lebemannes voraus und man hätte Joe Colombo zweifellos als einen Dandy bezeichnen können, einen Virtuosen der Lebenskunst und des Lebensstils.

Cesare „Joe“ Colombo verließ vor 50 Jahren diesen Planeten – heute möchten wir an ihn erinnern. Mit seinen legendären Entwürfen aus dem TAGWERC Design STORE wird er für ewig weiterleben.

Autor des Textes: Bianca KILLMANN
Der Text ist urheberrechtlich geschützt.

Designs

  • 1962
    Tischleuchte Acrilica (zusammen mit Gianni Colombo) für Oluce
  • 1963
    Kompaktküche Mini-Kitchen für Boffi
  • 1964
    Glasserie Smoke
  • 1964
    Sessel Elda
  • 1965
    Stuhl Universale
  • 1965
    Schreibtischleuchte Spider für Oluce
  • 1967
    Stehleuchte Coupé für Oluce
  • 1968
    Stehleuchte Spider für Oluce
  • 1970
    Rollcontainer Boby (heute von B—Line)
  • 1970
    Tube Chair
  • 1970
    Multichair (heute von B—Line)
  • 1970
    Wecker Optic für Alessi
  • 1970
    Leuchte Ciclope
  • 1971
    Barhocker Birillo

Ausstellungen

  • 1969
    Visiona 1 Ausstellung für Bayer

Auszeichnungen

  • 1964
    Goldmedaille der XIII. Triennale in Mailand für Acrilica
  • 1964
    Silbermedaille der XIII. Triennale in Mailand für Mini-Kitchen
  • 1964
    Silbermedaille der XIII. Triennale in Mailand für Combicenter
  • 1967
    Compasso d’Oro Auszeichnung für Tischleuchte Spider
  • 1968
    Erster Preis Tecnhotel für Universale
  • 1968
    International Design Award für Coupé
  • 1968
    BIO 3 Auszeichnung für Universale
  • 1970
    Compasso d’Oro Auszeichnung für Candyzionatore
  • 1970
    International Design Award der AIID für Spring

Joe Colombo Design im TAGWERC Design STORE.

Rollcontainer BOBY

Sessel MULTICHAIR